Fern-Uni.info

Fernstudium erfolgreich absolvieren

Wirtschaftsinformatik

Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit der Lösung von betriebswirtschaftlichen Problemen, die anhand der umfassenden Informatikkenntnisse von entsprechend ausgebildetem Fachpersonal beleuchtet werden können. Durch die Entwicklung und Umsetzung von IT-Lösungen im Unternehmen, werden wichtige Prozesse ermöglicht, die den langfristigen Unternehmenserfolg sichern. Das Wirtschaftsinformatik Studium dauert in der Regel sechs bis sieben Semester und schließt mit dem Bachelor ab. Als Zugangsvoraussetzung wird die Hochschul- oder Fachhochschulreife gefordert. Ein Master-Studiengang ist aufbauend möglich und dauert weitere vier Semester. Wer berufsbegleitend studieren möchte, kann dies anhand eines Fernstudiums, das sechs Semester dauert und mit dem Bachelor abschließt realisieren. Als Alternative kann zudem das duale Studium gewählt werden, welches drei bis vier Jahre dauert und den Abschluss als Bachelor sowie den Abschluss eines anerkannten Ausbildungsberufs ermöglicht.

Wirtschaftsinformatik Einsatzgebiete

Wirtschaftsinformatiker werden in vielfältigen Bereichen der freien Wirtschaft eingesetzt. So sind sie oftmals beratend oder in Führungspositionen in Unternehmen tätig. Weitere Berufsmöglichkeiten sind in Positionen als Business Analyst, Projektmanager oder in der IT-Abteilung zu finden.

Wirtschaftsinformatik Studieninhalte

Die Wirtschaftsinformatik bildet eine Kombination aus betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und der Informatik. In der BWL wird der Schwerpunkt auf operative Funktionsunterstützung sowie auf strategische Entscheidungsunterstützung gelegt. Der operative Bereich beinhaltet unter anderem die Themenfelder Produktion, Logistik, Customer-Relationship-Management, Rechnungswesen, Projektmanagement und Datenaustausch. Der strategische Bereich setzt sich unter anderem aus Lehrinhalten zum Marketing, Personal und Controlling zusammen. Im Wirtschaftsinformatik Studium liegt zudem ein weiterer Schwerpunkt auf der praktischen Informatik. Hier spielt die Anwendung von Betriebssystemen und Entwicklung von Anwendungssystemen eine Rolle. Dafür werden zum Beispiel Programmiersprachen zu Hilfe genommen.

Wirtschaftsinformatik Ausbildung als duales Studium

Wer Wirtschaftsinformatik studieren möchte, kann neben dem klassischen Studium an der Hochschule oder Fachhochschule auch ein duales Studium absolvieren und erhält somit die Möglichkeit gleich zwei Bildungsabschlüsse in einem Ausbildungsgang zu bekommen. Diese Form der Wirtschaftsinformatik Weiterbildung eignet sich speziell für Studenten, die einen möglichst hohen Praxisanteil im Studium erwarten und die ihre erworbenen Kenntnisse direkt im Unternehmen anwenden möchten. Beim dualen Studium wechseln sich Lernphasen in der Schule oder an der Uni mit betrieblichen Phasen in einem Unternehmen ab und ermöglichen dem Studenten somit, seinen angestrebten zukünftigen Beruf als Wirtschaftsinformatiker live im Alltag zu erleben. Kaum ein anderes Wirtschaftsinformatik Studium bietet eine derartig ausgeprägte Praxisnähe. Des Weiteren erhält der Student die Möglichkeit schon in der Ausbildung wertvolle Kontakte im Betrieb zu knüpfen. Das duale Studium dauert ca. sieben Semester und schließt mit dem Bachelor of Science ab sowie mit der Abschlussprüfung in dem gewählten Ausbildungsberuf.

Berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsinformatik

Als Berufstätiger, der berufsbegleitend studieren möchte, eignet sich ein Fernstudium an einer Fernuni am Besten, um Wirtschaftsinformatik zu studieren. Die Vorteile eines berufsbegleitenden Studiums sind nicht von der Hand zu weisen. Der Student bestimmt selbst das Lerntempo und hat somit die höchstmögliche Flexibilität. Wer berufsbegleitend studieren möchte, stellt jedoch auch schnell fest, dass das berufsbegleitende Studium eine Herausforderung darstellt, da in der Regel eine hohe Einsatzbereitschaft abverlangt wird. Jedoch bietet es zeitgleich die Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden, ohne auf Einkünfte zu verzichten und ermöglicht zudem eine Horizont- und Wissenserweiterung, die für das eigene Selbstbewusstsein von Vorteil ist. Das berufsbegleitende Wirtschaftsinformatik Studium dauert in der Regel sechs Semester und schließt mit einem Bachelor of Science ab. Ein berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit Master-Abschluss ist aufbauend möglich.

Kursname Preis (Gesamt) Preis (Monatlich) Teilnahmevoraussetzung Kostenloses Informationsmaterial
Bachelor-Studiengang Energieinformatik (B.Sc.) 13.653€ * 309.00€ * Hochschulzugangsberechtigung Homepage
Wirtschaftsinformatik(Bachelor of Science) 13.632€ * 264.00€ * Englisch- und Mathematikkenntnisse, PC-Anwenderkenntnisse UND Abitur oder FH-Reife ODER FH Stuttgart: Berufsausb. u. berufl. Fortbildung im selben Fachgebiet, FH Pinneberg: Berufsausb. mit Note "3" und 5-jähr. Berufserf., FH Leipzig: Berufsausbildg. u. Hochschulaufnahmeprüfg. u. 3-jähr. Berufserf.
Wirtschaftsinformatik(Diplom-Wirtschaftsinformatiker/in FH) 13.452€ * 260.00€ * Abitur oder Fachhochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens 20 Wochen Berufspraxis
Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt IT-Management(Master of Science) 13.200€ * 408.00€ * Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik, der Informatik oder der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik oder gleichwertiger Abschluss, sichere Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe "ALTE 4" bzw. "GER-C1"
Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik-Master of Science- 12.126€ * 474.00€ * Entsprechen den Prüfungsvoraussetzungen (s.u.) Homepage

Über uns

FERN-UNI.INFO ist ein unabhängiges Vergleichsportal aller Fernstudiengänge, Fernkurse und auch aller am Markt tätigen - öffentlich wie privaten - Bildungsinstitute.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen stets einen transparenten und aktuellen Überblick über Informationen und Angebote zum Thema Bildung und Weiterbildung absolut kostenlos anzubieten.

Unserer Meinung nach, kann man für Bildung und deren stetige Verbesserung nie genug tun.

Wir auf Twitter